24. Februar 2011

1860s Gown

Ein Kundenauftrag mit vorgegebenem Stoff und dem Wunsch, dass es etwas in Richtung Scarlet O'Hara und straßentauglich sein sollte. Der Stoff war im übrigen in seinem ersten Leben ein blickdichter, schwerer Vorhang. Oder eher 3 davon.

Hier also nun das Endresultat:
Der ein oder andere wird das Schnittmuster der Vorlage vielleicht erkennen. Und ja, ich habe geflucht über den Stoff. Und die ca. 30m Posamentborte, die drauf sind.

Die Dame von Welt kann natürlich nicht ohne Hut aus dem Haus gehen. Daher gibt es ein sog. Bonnet dazu.

Gesamtansicht
Ich hoffe mal, der Wettergott ist mit uns. Dann wird es am Samstag und Sonntag auf der Straße zu bewundern sein im Rahmen des Maskenzaubers an der Alster
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...