16. Februar 2011

Straßenkleid

Ja, ein Kleid für die Straße. Nein, keins für den Alltag. Der Maskenzauber steht vor der Tür und ich brauche was zum anziehen. Nein, ich habe nicht genug und nein, volle Schränke sind auch nicht genug.

Also, der Grundgedanke ist, dass ich nichts (mehr) für das Kleid kaufen darf. Hier also erstmal die Ausbeute aus dem Stoffschrank.

hellblauer Voile, dunkelblaues Glanzzeug, blaugrüne Viscose, grüner irgendwas, grün-blauer Organza, hellblau-goldener Organza.
Und natürlich war eine katerliche Kontrolle zwingend erforderlich.

So sieht Kater beim schütteln aus.
Und damit nochmal klargestellt wird, dass es ein bildschöner Kater ist, hier ein vorzeigbareres Bild


Inzwischen ist aus der Viscose ein Unterrock geworden. Und ja, die grobe Richtung ist relativ klar. Und es wird wieder mal vorwiegend blau fürchte ich.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...