8. Juni 2012

12-6 Shoulder-Wraps

Ja, Plural. Da ich derzeit zu nicht viel komme, meine Stoffberge aber nicht so richtig kleiner werden, habe ich mir mal die Restekiste mit den Stoffstreifen vorgenommen, die einfach zu schön zum wegwerfen sind. Diese klassischen "aus dir mache ich mal einen Einsatz"-Stoffe. Ja, schön. Manche davon liegen schon echt lange. Daher also jetzt eine alternative Verwendung, mal wieder zum Verkaufen. Wobei es für mich selbst auch noch einen geben wird. Ich muss mich nur noch entscheiden, wie der aussehen soll.

Hier aber die ersten zwei Exemplare, beide bei Dawanda erhältlich (siehe Link):

Shoulder Wrap "Lily" aus dunkelrotem Taft mit gestickten Lilien in Gold und Beige. In Falten gelegt statt der üblichen Rüschen und im Rücken mit schwarzem Satinband zu binden. Der gefaltete Part ist 80cm lang und 15cm breit.


Schoulder Wrap "Elvenlady" aus platinfarbenem Baumwolljacquard mit eingewebtem Rankenmuster. Ebenfalls in Falten gelegt und mit cremefarbenem breiten Satinband zum Binden im Rücken. Jede Falte ist noch mit 4 Wachsperlen verziert. Der gefaltete Part ist 88cm lang und üppige 27cm breit.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...