30. Dezember 2012

Rückblick 2012

Da ich davon ausgehe, dass dieses Jahr nicht mehr viel passiert - weder im Hinblick auf Drama noch Wunder, mache ich jetzt mal meinen Jahresrückblick (außerdem machen das grad ja alle :) ). Das Format ist wie immer geklaut bei Birgit

1. Zugenommen oder abgenommen?
leider vorwiegend letzteres, wenn auch in kleinem Rahmen

2. Haare länger oder kürzer?
beides irgendwie. Zwischendrin mal abgeschnitten, inzwischen wieder länger als vorher

3. Kurzsichtiger oder weitsichtiger?
keine Änderung, allerdings habe ich mir nach x Jahren mal eine neue Brille gegönnt

4. Mehr Kohle oder weniger?
deutlich mehr

5. Mehr ausgegeben oder weniger?
deutlich mehr

6. Mehr bewegt oder weniger?
ich hoffe mehr?

7. Der hirnrissigste Plan?
da gab es den ein oder anderen. Ich glaube, einen Drachen zu Weihnachten nähen gehört ganz vorne dazu.

8. Die gefährlichste Unternehmung?
Mit meinem Freund und meiner Schwester gemeinsam in Urlaub fahren.

9. Die beste Party?
So richtig viele Partys, an die ich mich erinnere, gab es gar nicht. Eine Hochzeitsfeier, unsere Einweihung, noch eine Einweihung.. ich glaube, das wars

10. Die teuerste Anschaffung?
Hm... Peripherie-Anschaffungen fürs Hobby genannt Materialschränke und Kamera.

11. Das leckerste Essen?
Gute Frage. Die Entenbrust für mich selbst zu Weihnachten war lecker. Das Lamm mit Maronensauce auch. Die Flusskrebse mit selbstgemachter Cocktailsauce auch. Und noch bestimmt einige andere, auf die ich gerade nicht komme.

12. Die besten Bücher?
George R.R. Martin: Das Lied von Eis und Feuer, Band 1-10  (gut, ich habs auch Englisch, also 1-5)
Rebecca Gable: Hiobs Brüder
Kathy Reichs: Blut vergisst nicht

13. Die besten Filme 2012?
The Avengers
Der Hobbit (ja, echt)
The Dark Knight Rises
Tribute von Panem - Hunger Games (vermutlich, weil ich die Bücher immer noch nicht gelesen habe)

14. Die beste CD?
Dieses Jahr gekauft:
Tanz der Vampire - Gesamtaufnahme neue Wiener Fassung
Lana del Rey - Born to Die (ja, Mainstream, schlagt mich)
Nolwenn Leroy - Bretonne

15. Das schönste Konzert?
Leider das einzige: Rapalje in Jever. Und das war nen bißchen arg feucht. Aber nett.

16. Die meiste Zeit verbracht mit …?
Arbeiten, nähen für andere, Wohnung schön machen, leider auch ärgern über Dinge

17. Die schönste Zeit verbracht mit …?
Wie immer mit Freund, Freunden, Katzen, Rollenspiel

18. Viel zu wenig Zeitverbracht mit ...?
Nähen für mich selbst, Lernen wohl leider

19. Vorherrschendes Gefühl 2012?
Verdammt, wo ist die Woche hin?

20. 2012 zum ersten Mal getan?
Einen Vertrag über 30 Wochenstunden unterschrieben, mit Freund und Schwester in den Urlaub gefahren, durch eine Prüfung gefallen

21. 2012 nach langer Zeit wieder getan?
In die Bretagne gefahren

22. Drei Dinge, auf die ich gut hätte verzichten können?
die vermasselte mündliche Prüfung. die ein oder andere Erkältung

23. Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte?
Nein sagen lernen, auch zu Vorgesetzten

24. Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe?
Der Reaktion nach - ein Kopfkissen

25. Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?
Zeit miteinander und selbstverständliche Zeit für mich

26. Der schönste Satz, den jemand zu mir gesagt hat?
Abgesehen von den üblichen Klischees; kauf den Body, das Objektiv leih ich dir erstmal

27. Der schönste Satz, den ich zu jemandem gesagt habe?
Keine Ahnung

28. 2012 war kurz gesagt…?
Mit Höhen und Tiefen, letztere leider zwischendrin sehr extrem.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...